Dekorative Anwendungen der Galvanik

Moderne Galvanik im dekorativen Einsatzbereich

Unter dekorative Anwendungen der Galvanik fallen Oberflächen, welche keinen technischen Nutzen haben, sondern einzig und allein der Optik dienen. Egal ob hochglanzpoliert, gebürstet, satiniert, gestrahlt oder mattiert – Ihre Oberfläche ist das Wichtigste!

Hochwertige Produkte wie Uhren, Schmuck oder Accessoires wie Brillen werden in sinnvollen Schichtsystemen galvanisiert um dem Endprodukt ein edles Finish zu verleihen.

Gerne berät Sie unser Team hinsichtlich der jeweiligen Einsatzmöglichkeiten und kostenoptimierten Lösungen.

 

 

Dekorative Einsatzbereiche der Galvanik

Wir beschichten alle gängigen Grundmaterialien wie Kupfer, Messing, Edelstahl oder Edelmetalle, die für die Produktion von Schmuck und Accessoires verwendet werden. Branchen, welche eine dekorative Beschichtung einsetzen sind z. B.:

  •  Goldschmiede, Juweliere und Uhrmacher
  •  Schmuckwarenhersteller
  •  Schreibgerätehersteller
  •  Hersteller von Brillengestellen
  •  Münzen- und Medaillenhersteller uvm.

 

 

Galvanotechnik - Trommelbeschichtung

Auch Schüttgut kann dekorativ beschichtet werden ohne die Oberflächen stark zu beanspruchen. So lassen sich z.B. große Mengen an Halbzeugen wie Furnituren, Karabiner, Schließen oder Ösen in nahezu jeder Beschichtung und Farbe kostengünstig veredeln.

 

 

Galvanotechnik - Gestellbeschichtung

Artikel wie Ringe, Colliers, Uhrgehäuse, Lünetten, Brillengestelle oder andere Accessoires mit empfindlicher Oberfläche werden auf dem Gestell beschichtet.

Durch die sorgfältige Anbringung auf dem Gestell können Kontaktstellen nahezu ausgeschlossen werden und der zu beschichtende Artikel wird perfekt vom Elektrolyten umströmt.

Mit dieser Methode lassen sich sehr gleichmäßige Schichten abscheiden, sodass eine gleichbleibende Qualität gewährleistet wird.

 

 

Galvanotechnik - Bicolor- / Tricolorbeschichtung

Schmuckstücke werden gerne zwei- oder dreifarbig gestaltet um das Zusammenspiel mehrerer Edelmetalle harmonieren zu lassen. Mit speziellen Maskierungstechniken oder mit Hilfe von Stiftgalvanik lassen sich problemlos mehrere Edelmetalle kombinieren. Oftmals werden mit diesem System Ring Dummys für Juweliere produziert um Ihren Kunden eine Vorstellung davon zu geben.